PRODUKTION

Speiseeis wird in den Leitsätzen definiert als: Speiseeis ist eine durch einen Gefrierprozess bei der Herstellung in einen festen oder pastenartigen Zustand, gebrachte Zubereitung, die gefroren in den Verkehr gebracht wird und dazu bestimmt ist, in diesem Zustand verzehrt zu werden; im aufgetauten Zustand verliert Speiseeis seine Form und verändert sein bisheriges Gefüge. Speiseeis wird insbesondere hergestellt unter Verwendung von frischer Milch, frischer Sahne, Ei, Zuckerarten, Honig, Trinkwasser, Früchten, Butter. Abhängig von der jeweiligen Speiseeissorte und dem Geschmack werden auch andere Zutaten verwendet.

Da die Grundzutaten unseres Milchspeiseeises frische Milch und Sahne sind, zeichnen die guten Inhaltsstoffe der Milch auch unser Eis aus. Zur geschmacklichen Abrundung oder zur Dekoration gibt es eine nahezu unbegrenzte Zutatenliste – von Kakao, Kaffee und Schokolade über Nüsse, Nougat bis hin zu Mandeln und Vanille.

Unser Fruchtspeiseeis wird mit Wasser, das wir aus unserem eigenen Brunnen beziehen, und ohne Milch, also laktosefrei, hergestellt. In Zusammenarbeit mit einem externen Labor wird unser Speiseeis mikrobiologisch untersucht und nach neusten Erkenntnissen weiterentwickelt.